Nach einer längeren Pause gibt es neue Informationen zu den Plänen, die das Malen betreffen.

Ein paar Mal wurden meine Ideen, wie es weitergehen kann, durch Corona-Maßnahmen durchkreuzt. Ich nahm sie entgegen mit einem weinenden und einem lachenden Auge, denn die Zeit ohne Regulierungen genieße ich sehr.

Keine Rushhour, keinen Termindruck, stattdessen Zeit für persönliches Wohlergehen. Das es ein besseres Zeitbudget für mich geben muß, ist mir jetzt während der Corona-Pause deutlich geworden.

Deshalb wollte ich jetzt im August 14-tägig erst einmal mit vier Kursen parallel zu den Bauarbeiten in der Kunst-Kapelle in Boitin mit dem Malen wieder anfangen. Außerdem will ich einen offenen Kreativ-Sonnabend von 10-12:30 Uhr und/oder 13:30 – 16 Uhr anbieten. Doch die Lage sieht düster aus.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hatte seine Grenzen für Tagestouristen bis zum 04.August geschlossen, und jetzt wurden diese Maßnahmen tatsächlich bis Ende des Monats August verlängert. Bei Nichtbeachtung wird eine saftige Strafe fällig.

Dadurch hat sich die Pause nun noch einmal verlängert. Ich denke, daß ich nun, wenn alles gut geht, erst im September wieder Workshops anbieten kann.

Bedauerlicherweise mußte ich auch die zweite Malreise in diesem Jahr absagen. Somit müssen wir nun auch auf das Malen auf Sizilien verzichten.

Dafür geht es jetzt aber in Boitin gut voran.
Die Bauarbeiten sind jetzt seit einer Woche im vollen Gange – endlich!

Verblüfft waren wir allerdings, als ein nicht von uns beauftragter Bagger plötzlich auf dem Grundstück stand, und den Knick abholzte….?!?!?
Unser Nachbar, die Feuerwehr, baut ebenfalls und braucht eine neue Auffahrt zu einer neuen Fahrzeughalle. Da war mal eben der Knick auf unserem Grundstück im Weg. Ich würde sagen: falsche Reihenfolge! Bevor man alles einreißt und abholzt sollte man sich vielleicht doch lieber über die Größe des eigenen Grundstücks vergewissern!

Erfreulicher sind dann schon die Innenarbeiten. Der Durchbruch vom Atelier zur Teeküche und zum Bad ist schon vollzogen. Die Wände im Anbau haben nun auch mit einer Vorsatzwand eine Isolierung erhalten. Jetzt wird am Donnerstag der Elektriker kommen und neue Leitungen einziehen.

Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht!

Hinterlasse ein Kommentar